1.Vorstand
Max Merkel
Dösinger Weg 3
87665 Mauerstetten
Deutschland
01714980200
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

Damen 4

 Hinten von links: Melissa Gerbold, Rebecca Schneider, Amelie Plötz, Michi Dempfle, Marina Sailer
Vorne von links: Jenny Weinberger, Annika Sailer, Baris Sen, Bente Schmidt, Franzi Seibt
(es fehlt: Angelina Müller)

Die Damen 4 startet dieses Jahr mit talentierten und erfahrenen Spielerinnen in die neue Saison 2017/18 und das Ziel in dieser Saison ist, die Kreisliga zu halten.
Durch die Damen 5 Spielerinnen die aus unserer hervorragenden Jugend Abteilung stammen, bekommen wir Unterstützung und können mit unserer Erfahrung ihnen den Einstieg auf das Großfeld erleichtern. Es ist eine sehr gute Mischung aus jüngeren und älteren Mädchen die einen guten Teamgeist haben, motiviert sind und das wichtigste dabei ist, ganz viel Spaß zu haben. Das Rezept dieser Saison ist… Angriff ist die Beste Verteidigung!!!   Es wird nicht einfach werden, aber wir glauben ganz fest daran, dass wir den Klassenerhalt sichern werden. Mit unserem neuen Trainer Baris Sen freuen wir uns auf viele tolle, spannende und erfolgreiche Spiele.

 

 

 

Trainingszeiten

Tag Uhrzeit Ort
Montag 18:00 - 20:00 Uhr Schulturnhalle, Mauerstetten
Mittwoch 18:00 - 20:00 Uhr Schulturnhalle, Mauerstetten

 

Kontakt

Trainerteam Baris Sen  

 

Aktuelles Berichte Foto - Gallery Video - Gallery Geschichtsbuch

 

Mit einer sehr jungen Mannschaft startet die Damen4, um Spielführerin Marina Sailer bereits in die dritte Kreisligasaison. Zu den erfahrenen Spielerinnen, mit Marina, Annika, Amelie, Jessica und Lisa ergänzen junge, talentierte Mädchen aus der Damen5 den Kader. Der Klassenerhalt  wird diese Saison zur Herausforderung. Mit teilweise übergreifenden Trainingskadern der Damen 4/5 und 3/4 gewöhnen sich junge Spielerinnen an ein höheres Niveau, und Stammspielerinnen können  ihre Erfahrungen weitergeben und unterstützen den Teamgeist.
Trainerin Andrea Kaiser freut sich mit ihren Spielerinnen auf eine spannende Saison und hoffentlich auf einen erfolgreichen Klassenerhalt.

Go to top