1.Vorstand
Max Merkel
Dösinger Weg 3
87665 Mauerstetten
Deutschland
01714980200
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

VolleyballAllgemeinAktuellesBeachen, weil es Spass macht ...

Beachen, weil es Spass macht ...

U13(w) und U17(m) schlagen sich tapfer

Am 8.7.2018 nahm ein SVM-Team bei der Bayerischen Beachmeisterschaft der U13 in Bad Grönenbach teil.
Lara Schmid und Annika Steuer siegten in der Gruppenphase gegen Kleim/Weber vom TV Lenggries und gegen Heßler/Müller vom MTV Rosenheim. Gegen Hälbich/Pick vom TSV Eiselfing kamen sie leider nicht ins Spiel und verloren mit 13:21.
Als Gruppenzweiter stießen sie dann auf Heiduk/Schleippmann vom TSV Landsberg und gewann deutlich mit 21:13. Hiermit waren sie unter den vorderen 8 angekommen und es warteten nun die schweren Gegner. Im Viertelfinale ging es gegen Lutz/Winkler vom TB/ASV Regenstauf. Die beiden großgewachsenen Mädels machen es dem SVM-Team durch ihre gute Beachangriffstechnik sehr schwer. Daher gewannen sie nach einem umkämpften spiel nur knapp mit 24:22.
Somit waren sie ausgeschieden und belegten am Ende des Tages einen hervorragenden 5. Platz.
Da der SV Mauerstetten das Hauptaugenmerk auf das Hallenvolleyball legt und die Beachturniere nur nebensächlich ohne Training mitlaufen, kann man mit diesem Ergebnis mehr als zufrieden sein.

Das Bild zeigt links Lara Schmid und rechts Annika Steuer.



Bei den Jungs gingen Daniel Seidl und Philip Kessler in der U17 bei der Bayerischen Beachmeisterschaft in Schnaittenbach an den Start. Als Gruppendritten gingen sie ins Achtelfinale und mussten dort ihren Gegnern Bonhöffer/Cafiero vom MTV München den Vortritt lassen. Sie beendeten das Turnier mit einem zwölften Platz.

 

Go to top