1.Vorstand
Max Merkel
Dösinger Weg 3
87665 Mauerstetten
Deutschland
01714980200
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

VolleyballAllgemeinAktuellesDamen 2 revanchiert sich ...

Damen 2 revanchiert sich ...

Man sieht sich immer zweimal

Bereits im Dezember musste sich der SVM in Penzing mit einem deutlichen 0:3 abfinden, doch dies wollte das Team nicht auf sich sitzen lassen. Am 03.03.2018 fand das Rückspiel des SV Mauerstetten 2 gegen den FC Penzing statt.

Hoch motiviert und mit super Stimmung starteten die Mauerstettner Mädels in den ersten Satz und man konnte sich direkt mit einigen Punkten von den Gegnerinnen absetzen. Vor allem durch viele gezielt gelegte und geschlagene Bälle konnte der SVM in diesem ersten Satz punkten, was letztendlich zu einem Satzgewinn von 25:18 führte.
Im zweiten Satz hatte es der SV Mauerstetten dann nicht mehr ganz so leicht. Der FC Penzing hatte sein Spiel umgestellt und nun tat sich das Team von Trainer Daniel Wolf doch etwas schwerer die Punkte zu machen. Trotz zahlreicher hart geschlagener Angriffe und guten Aufschlägen schaffte man es nicht sich wie im ersten Satz deutlich von den Gegnerinnen ab zu setzen. Es kam zum Nervenkrimi um die letzten Bälle. Doch am Ende hatte der SVM die besseren Nerven und gewann den Satz mit 29:27 Punkten.
Auch im dritten Satz bekamen die zahlreichen Fans und Zuschauer ein tolles Volleyballspiel geboten. Die Mauerstettnerinnen zeigten hervorragende Angriffsaktionen die aber auch immer wieder vom FC Penzing abgewehrt werden konnte. Zum Schluss zahlte sich diese super Mannschaftsleistung für den SV Mauerstetten aus. Das Team gewann auch den dritten Satz mit 25:22 Punkten. Eine geglückte Revanche die sich sehen lassen konnte!

Dieser Sieg bescherte dem SVM weitere 3 wichtige Punkte für die angespannte Tabellensituation. Aktuell befindet sich die Damen 2 nun mit 25 Punkten auf Tabellenplatz 2. Doch den zweiten Platz trennen nur wenige Punkte vom Vorletzten. Das heißt für den SV Mauerstetten weiterhin Gas geben, um nicht doch noch auf einen der hinteren Plätze abzurutschen, denn es stehen noch 3 schwere Spiele an.

Schon nächsten Samstag den 10.03.2018 geht es für die Mannschaft zum MTV Ingolstadt. Das Hinspiel vor wenigen Wochen konnte man mit 3:0 gewinnen, doch auch der MTV Ingolstadt ist mit nur 23 Punkten knapp hinter dem SV Mauerstetten und nicht zu unterschätzen.
Spielbeginn ist für den SVM um 14:30 Uhr in der Mittelschule „Auf der Schanz“ in Ingolstadt.

Bild: P. Effenberger

 

 

Go to top