1.Vorstand
Max Merkel
Dösinger Weg 3
87665 Mauerstetten
Deutschland
01714980200
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

VolleyballAllgemeinAktuellesDamen 2, mal anders ...

Damen 2, mal anders ...

2 Niederlagen in Folge - gehört leider auch dazu

Bereits am 25.11. musste die zweite Damenmannschaft des SV Mauerstetten zum Derby nach Obergünzburg.

Der erste Satz begann viel versprechend für den SVM und so konnte man auch schon wie in den Spielen davor eine gute Leistung abrufen. Mit 25:14 ging der erste Satz dann deutlich an die Mauerstettnerinnen.
Doch schon im zweiten Satz wendete sich das Blatt als Obergünzburgs Zuspielerin ihr Team mit 12 Aufschlagspunkten in Führung brachte. Dies brachte den  SV Mauerstetten völlig aus dem Konzept und die Obergünzburgerinnen konnten ihre ganze Stärke ausspielen. Trotzdem konnte der SVM am Schluss des zweiten Satzes noch auf ein 17:25 verkürzen. Auch die Sätze 3 und 4 mussten an diesem Tag an den TSV Obergünzburg abgegeben werden.
Am 13.01.2018 findet dann das Rückspiel vor heimischem Publikum im Sonnenhof statt. Hier will der SV Mauerstetten auf jedenfall ein paar Punkte gut machen.

Vergangenen Samstag den 09.12.2017 war der SVM dann zu Gast beim Talenteteam des VCO/TSV TB München II. Hier hatte man das Hinspiel bereits deutlich mit 3:0 gewinnen können.  Doch ähnlich wie im Spiel gegen Obergünzburg ein paar Wochen zuvor konnte der SV Mauerstetten sein Potenzial an diesem Tag wieder einmal nicht abrufen. Nicht einen Satz konnten die Mauerstettnerinnen für sich entscheiden und so fuhr man ohne die so wichtig gewesenen 3 Punkte von München zurück. (Satzergebnisse: 17:25, 18:25, 19:25)

Schon am kommenden Samstag geht es für das Team der Damen 2 nach Landsberg zum FC Penzing. Spielbeginn ist um 14:30 Uhr im Dominikus-Zimmermann-Gymnasium in Landsberg. Zusätzlich zum Spiel gegen den FC Penzing trifft man hier noch auf den aktuellen Tabellenführer und Absteiger aus der Bayernliga, den FC Kleinaitingen.
Der SV Mauerstetten möchte hier wieder seine Stärken als Team ausspielen und wird sich nicht kampflos gegen diese beiden starken und erfahrenen Gegner geschlagen geben.

 

 

Go to top