1.Vorstand
Max Merkel
Dösinger Weg 3
87665 Mauerstetten
Deutschland
01714980200
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

FußballSC Ronsberg - SV Mauerstetten - 0:1

SC Ronsberg - SV Mauerstetten - 0:1


Das Spiel hatte kaum begonnen, da führte der SVM bereits mit 0:1. Einen verunglückten Pass in der Viererkette der Heimelf landete vor den Füßen von Spielertrainer Taner Coskun, der zog Richtung Tor, ließ noch einen Verteidiger aussteigen und schob den Ball überlegt mit dem linken Fuß zur Führung ins Ronsberger Tor.

Nach knapp 10 Minuten kam Ronsberg zum ersten Abschluß, aber der Abschluß ging deutlich über das Mauerstettener Tor. Auf der Gegenseite hatte Neymar im Anschluß an eine Ecke die Schußgelegenheit, bekam aber nicht genug Druck hinter den Ball. Es dauerte einige Zeit bis es wieder Torchancen zu sehen gab, der SVM war bei Standards meist gefährlich, der SCR versuchte sich meist mit Fernschüßen, die aber weiterhin zu ungenau waren. Kurz vor der Halbzeit schlug Stefan Moser einen Freistoß aus dem Halbfeld in den Strafraum, der eingelaufene Moritz Streit kommt an den Ball, aber über mehrere Abpraller landet der Ball dann im Toraus. Dann war erstmal Halbzeit.

In der zweiten Hälfte passierte erstmal nichts Nennenswertes. Erst in der 58. Minute konnte der SVM wieder eine Chance verbuchen, als sich Neymar rechts robust im Zweikampf durchsetzt und seine leicht verunglückte Flanke fast ins lange Eck fällt. In der 66. Minute muss Coskun dann sein zweites Tor erzielen: Andi Gebler spielt den Ball rechts raus auf den eingewechselten Markus Kees, der geht bis zur Grundlinie und legt den Ball Richtung Elfmeterpunkt zurück, wo Coskun steht, der aber freistehend vergibt.

Ronsberg versucht jetzt mehr fürs Spiel zu tun, aber der SVM und der schlechte Platz haben meist etwas dagegen, sodass kaum klare Chancen zustande kommen. In der 82. Minute wieder eine Chance für Mauerstetten, Martin Wahl erkämpft sich auf links den Ball, gewinnt das Laufduell gegen den Abwehrspieler, aber sein strammer Schuß kann vom gegnerischen Torwart mit einiger Mühe pariert werden.

Fünf Minuten vor Ende hat der SVM dann das Glück auf seiner Seite, Ronsberg schlägt einen Freistoß von links in den Strafraum, wo ein Stürmer total freistehend knapp am Ball vorbei springt, sonst hätte es wahrscheinlich gescheppert. So bringt der SVM die letzten 5 Minuten über die Zeit und nimmt verdient die drei Punkte mit nach Hause.

Nächsten Sonntag empfangen wir zuhause um 14 Uhr die SV Kleinweiler/Wengen zum Jahresabschluß 2017.

Go to top