1.Vorstand
Max Merkel
Dösinger Weg 3
87665 Mauerstetten
Deutschland
01714980200
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

FußballFC 07 Immenstadt - SV Mauerstetten - 2:6

FC 07 Immenstadt - SV Mauerstetten - 2:6

Tolle Fußball-Atmosphäre und einen überzeugenden Sieg gab es am Donnerstag Abend in Immenstadt zu bestaunen.

Nach zögerlichem Beginn mit viel Abtasten beider Mannschaften erspielte sich die Heimelf anfangs erste Vorteile. In der 13. Minute hätte Immenstadt in Führung gehen können, aber der Stürmer schoß freistehend über das Tor. Auf der Gegenseite setzte sich Martin Wahl über rechts durch und legte den Ball schön in den Strafraum zurück, aber seine Vorlage fand keinen Abnehmer.

In der 24. Minute ging der FC dann in Führung, als ein Stürmer sich gegen die ganze Abwehr durchsetzen konnte und den Ball zum 1:0 ins Tor spitzelt. Der SVM hielt sofort wieder dagegen, Taner Coskun verfehlte mit einem Außenrist-Schlenzer das lange Eck nur knapp. Zwei Minuten später der verdiente Ausgleich, als Wahl einen Freistoß von rechts in den Strafraum schlägt und der Ball an Freund und Feind vorbei ins lange Eck segelt, 1:1.

Nach 37 MInuten ging Immenstadt wieder in Führung, nach einem langen Ball über die SVM-Abwehr hinweg wird der Stürmer zu spät angegriffen und erzielt das 2:1. Noch vor der Pause schlägt der SVM zurück: Michi Angerer schlägt einen Freistoß von der Mittellinie in den Strafraum, der Torwart lässt, verwirrt vom eigenen Mitspieler, den Ball unter seiner Hand durchrutschen und Dennis Beer muss nur noch einschieben. Pause.

In der zweiten Halbzeit spielt dann nur noch der SVM, in der 56. Minute marschiert Coskun durch die gegnerische Abwehr hindurch und erzielt mit seinem linken Fuß das 2:3 für den SVM. Kurze Verwirrung herrscht, als der Linienrichter Abseits winkt, aber das Tor wird schließlich richtigerweise anerkannt. Wenige Minuten später hat Markus Kees das nächste Tor auf dem Fuß, aber nachdem er mit einem Haken seinen Gegenspieler ins leere laufen lässt, wird sein Schuß in letzter Sekunde geblockt. Die Vorentscheidung fällt in der 72. Minute: Costa Göster spielt Andi Gebler an, der kreuzt von rechts in die Mitte, spielt Coskun an, der lässt noch einen Verteidiger aussteigen und legt den Ball in die Mitte, wo Wahl nur noch ins leere Tor einschieben muss, 2:4.

Zwei Zeigerumdrehungen später eine ähnliche Situation, wieder spielt Coskun seinen Gegenspieler schwindlig, findet mit seinem Pass Kees, der erzielt das 2:5. Endgültig den Deckel drauf macht dann Maxi Kraus, als der SVM nach einer Ecke für Immenstadt einen Konter schön zu Ende spielt und Kraus das 2:6 erzielt.

Ein wichtiger Sieg, nach einer starken Leistung, besonders in der 2. Hälfte, sowohl spielerisch als auch von der Fitness her war der SVM der Heimelf in fast allen Belangen überlegen.

Go to top