1.Vorstand
Max Merkel
Dösinger Weg 3
87665 Mauerstetten
Deutschland
01714980200
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

FußballSVM 2 - TV Waal 0:0

SVM 2 - TV Waal 0:0

Mit dem Anstoß übernahmen die Gäste die Kontrolle über das Spiel. Bereits in den ersten Minuten kam Waal zu ersten Torgelegenheiten, während Mauerstetten um Ordnung im Defensivverbund bemüht war. Auch in der Offensive tat sich das Team von Trainer Ralf Scheuer schwer, in aussichtsreiche Abschlußpositionen zu kommen, einzig Solomon Xamdi konnte den gegnerischen Torwart zu einer Parade zwingen. Waal hingegen hatte immer wieder gute Torchancen, die sie teilweise kläglich vergaben. Kurz vor der Halbzeit brannte es richtig im Mauerstettener Strafraum, der erste Schuß der Waaler konnte gerade noch geblockt werden, der Nachschuss aufs fast leere Tor aus zehn Metern landete statt im Tor bei den Zuschauern im Kiosk. Kurz darauf war Halbzeit.

DIe erste Chance in der zweiten Halbzeit hatte Flo Angerer per Freistoß, dieser wurde aber geblockt. Mauerstetten spielte nun besser, die zwingenderen Chancen hatte aber weiterhin Waal. In der 56. Minute setzen sich die Gäste über links durch und dringen in den Strafraum an, spielen den Ball in die Mitte, wo der Ball in höchster Not kurz vor der Linie geklärt werden kann. Auf der anderen Seite setzt sich Schmölz der rechten Seite durch und spielt Xamdi an, dessen Abschluß landet wieder in den Händen des Waaler Keepers. Im direkten Gegenzug kann Klinger einen Schuß von der Strafraumgrenze mit einer schönen Parade zur Ecke klären.

Mauerstetten hat durch Xamdi noch zwei weitere Gelegenheiten, diese bleiben aber ebenso wie alle Bemühungen der Waaler Offensive erfolglos. Insgesamt erkämpft sich der SVM einen etwas glücklichen Punkt, während die Gäste aufgrund des Chancenplus einen Sieg in Mauerstetten fahrlässig haben liegen lassen.

Go to top