1.Vorstand
Max Merkel
Dösinger Weg 3
87665 Mauerstetten
Deutschland
01714980200
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

FußballSVM : FC Blonhofen 1:0

SVM : FC Blonhofen 1:0

Aufstellung SVM: Stötter, Mühlen, Kraus P., Häußer, Scheuer, Angerer M. (C), Beer, Gebler, Kraus M., Wahl, Schneck/ Schlapp, Nieberle, Göster, Fuchs

Die Gastgeber starteten verheißungsvoll in die Partie. Mit schönem Kombinationsspiel kam man ein ums andere Mal vor das Tor der Gäste. Die beste Möglichkeit hatte Peter Kraus nach einem starken Solo. Sein Abschluss landete aber am Außennetz. Der SVM ließ nun etwas nach, was dem FC Blohnhofen einen leichten Feldvorteil ermöglichte. Letztlich kamen die Gäste aber nicht gefährlich vor das Tor der Schwarz-Roten. In der 39. Minute bekam der SVM einen Freistoß aus gut 20 Metern Torentfernung zugesprochen. Den Schuss von Martin Wahl konnte der Gästetorhüter Ried nur abprallen lassen und Außenverteidiger Scheuer, der nur aufgrund einer Verletzung von Andi Zech in Startelf rückte, konnte zum 1:0 abstauben. Nach der Pause dominierte Mauerstetten wieder das Spielgeschehen, verpasste es aber den Sack vorzeitig zuzumachen. Nach einer Stunde hatte Wahl per Kopfball die Chance zum 2:0, sein Versuch ging aber knapp am Tor vorbei. In der  Folge kamen die Gäste wieder besser ins Spiel und erhöhten den Druck. Zählbares kam für den FCB aber nicht dabei heraus. Fünf Minuten vor dem Ende hatte Peter Kraus die Entscheidung auf dem Kopf. Sein wuchtiger Kopfball nach Freistoßflanke durch Wahl wurde aber auf der Linie geklärt. Die Fahrlässigkeit in der Chancenverwertung hätte Blohnhofen in der 90. Minute bestrafen müssen als deren Stürmer völlig frei im Strafraum zum Abschluss kam. Sein Schuss landete aber zum Glück für die Heimelf knapp neben dem Pfosten.

Unter dem Strich wieder ein verdienter, wenn auch glücklicher Sieg für den SV Mauerstetten. Trainer Mooser zeigte sich nach dem Spiel zufrieden, lediglich die mangelhafte Chancenverwertung war zu bemängeln. Jetzt sind es acht Punkte Abstand auf den ersten Abstiegsplatz. Ein wichtiges Polster wenn man sich die nächsten Gegner ansieht. Am kommen Samstag gibt es ein Gastspiel in Buxheim. Anpfiff ist um 15:30 Uhr.

Go to top