1.Vorstand
Max Merkel
Dösinger Weg 3
87665 Mauerstetten
Deutschland
01714980200
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 

UncategorisedJahreshauptversammlung SVM (2016)

Home

Jahreshauptversammlung SVM (2016)

Nach der üblichen Begrüßung, den vielen notwendigen Regularien und der Totenehrung übernahm Schatzmeisterin Sylvia Fuchs das Mikrofon und erläuterte die gewaltigen Ausgaben des Sportvereins von über 200.000 € in allen Details. Vor allem die Ausrüstung der vielen Gruppen, Trainings- und Spielgeräte, die Mehrzweckhalle sowie die Pflege und Wartung der drei Sportplätze verschlingen immense Summen. Dennoch hat der SVM wieder einmal einen guten Gewinn machen können. Sylvia Fuchs verweist abschließend darauf hin, dass dieses gute Ergebnis nur möglich war, weil die vielen Übungsleiter, Trainer und Funktionäre komplett ohne Aufwandsentschädigung arbeiten. Zudem ist der großartige Zuschuss der Gemeinde zum Unterhalt des SVM sowie sehr viele großzügige Spenden vieler Sponsoren dafür verantwortlich. Da auch die Kassenprüfer mit der Arbeit der Schatzmeisterin sehr zufrieden waren, konnten die Kassenprüfer mit der Versammlung den gesamten Vorstand entlasten.
Anschließend die Berichte der Abteilungsleiter:

Gymnastik
: Mittlerweile 12 Gruppen umfasst diese Abteilung: Drei Gruppen im Bereich der   2 – 3-jährigen, der fünfjährigen und der 6 – 10-jährigen. Im Bereich der Erwachsenen wird in fünf Gruppen ein vielfältiges Programm angeboten. Großartig erweitert haben sich die verschiedenen Tanzgruppen beim SVM. Die Mini-Garde, eine Kinder-Aerobic-Gruppe mit ca. 30 Kindern, die Teenie-Showtanzgruppe sowie die AD-Garde ernten bei ihren zahlreichen Auftritten riesigen Beifall.

Volleyball
: Der scheidende Abteilungsleiter Alwin Wolf, der vor sechs Jahren kurz entschlossen die Führung übernommen hatte, konnte wieder von zahlreichen regionalen und überregionalen Erfolgen berichten. Höhepunkt war sicherlich der Deutsche Meistertitel der U14 (D-Jugend) im vergangenen Jahr. Er erzählte aber auch von den vielen schwierigen Suchen nach den geeigneten Trainern. Ein Wermutstropfen bleibt für ihn, dass kein neuer Abteilungsleiter gefunden werden konnte. Stellvertreter Dr. Florian Pöllinger-Dammer sowie die bewährte Jugendleiterin Karin Sailer werden das operative und sportliche Geschäft übernehmen.

Fußball
: Abteilungsleiter Dieter Zabel zeigte sich sehr stolz über die vielen Erfolge sowie dem großen Trainingsfleiß sowie Einsatzbereitschaft seiner Fußballmannschaften. So konnten die Herrenmannschaften nach einer fulminanten Rückrunde sowohl die Kreisliga als auch die A-Klasse halten. Er berichtete von dem folgerichtigen Wechsel des Trainers Bella Zech, der nach grandios erfolgreichen 5 ½ Jahren die Mannschaft an Hubert Mooser übergab. Sein Dank gilt dem Fußballjugendleiter Andreas Negele, der mit akribischer Arbeit für eine gute Ausbildung und viel Zufriedenheit im Kleinfeldbereich sorgt. Herbert Steinhauser berichtete über die weiterhin sehr harmonische Zusammenarbeit des SV Pforzen mit dem SV Mauerstetten in der JFG Ostallgäu Nord. Diese gute Arbeit wird dieses Jahr (hoffentlich) mit zwei Aufstiegen erneut ihre Früchte tragen.

Vorstand
: Nachdem Meike Schlapp und Hans Jehmüller nicht mehr für ein Vorstandsamt zur Verfügung stehen, wurden Werner Höbel und Inge Wagenseil in den Vorstand gewählt. Dieser setzt sich wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender: Max Merkel, 2. Edwin Binder, 3. Werner Höbel, Schatzmeisterin: Sylvia Fuchs, Hauptkassiererin: Inge Wagenseil, Schriftführerin: Erika Pranschke.

Mit viel Spannung wurde das Statement von Bürgermeister Armin Holderried erwartet, der auch nach viel Lob für den Sportverein auf das brennende Thema „Sporthalle“ sehr detailliert einging. Er erläuterte, dass der Gemeinderat beschlossen hat, eine Dreifach-Sporthalle zu bauen und dass auch der Standort südlich der neu erbauten Tennisanlage festgelegt worden ist. Nach weiteren Informationen stellte er in Aussicht, dass die Sporthalle eventuell im Frühjahr 2019 in Betrieb gehen könnte.

 

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft (v. li. n. re.): Friedrich Ring (50 J.), Willi Schick (60 J.), Wilhelm Freidling (50 J.).
Es fehlen: Richard Paul (50 J.) und Harald Plötz (60 J.)

 

Ausscheidende Vorstandsmitglieder (v. li. n. re.): Alwin Wolf (AL Volleyball), Eugen Gaugler (AL Gymnastik),
Hans Jehmüller (3. Vorstand), Meike Schlapp (Hauptkassiererin)

 

Go to top